Wie man Vorschüler & # 39; Aktivitäten zu ihren Lernstilen

Jeder Vorschüler ist einzigartig und wenn sie im Vorschulalter Aktivitäten geleitet oder gezeigt bekommen, die für ihr Gehirn einfach sind, dann sind sie höchstwahrscheinlich eine gute Übereinstimmung, um ihnen zu helfen, ein höheres Maß an hervorragender Kompetenz zu erreichen.

Der erste Schritt im Matching-Prozess besteht darin, ihre Lernstile zu identifizieren, die kategorisiert werden können in:

1. Der Follower
Vorschulkinder, die unter diese Kategorie fallen, lieben Routine, sind regelmäßig und daher sehr vorhersehbar und selbstorganisiert.

2. Das Dramatische
Diese Kinder im Vorschulalter lieben es, zu geben, die Bedürfnisse anderer Menschen zuerst über ihre eigenen und sind in der Regel sehr sentimental.

3. Der Erfinder
Da sie ihr Hauptmerkmal phantasievoll sind, verabscheuen sie tägliche Routine und sich wiederholende Aufgaben und sind typischerweise temperamentvoll und lieben es, das Rad neu zu erfinden.

4. Der Denker
Kinder im Vorschulalter, die in diese Kategorie fallen, übernehmen gerne die Verantwortung und bewahren die Ordnung, indem sie die Entscheidungen delegieren und kontrollieren.

Lernstile können sich überschneiden, aber beobachten, welcher Lernstil bei Ihren Vorschulkindern dominanter ist.

Der Nachfolger

Sie zeichnen sich durch vorschulische Aktivitäten aus, die feinmotorische Aktivitäten erfordern, da sie in den Linien sehr präzise sind und entlang der Linien schneiden, aber sie nicht überstürzen, da sie vorsichtig und vorsichtig in dem sind, was sie tun. Sie sind am besten, wenn die Aktivitäten Schritt-für-Schritt- und Anleitungen enthalten und sie möglicherweise ein wenig Schmeichelei benötigen, bevor sie bereit sind, etwas Neues auszuprobieren. Erklären Sie ihnen, was von ihnen zu erwarten ist, und Sie können sie dann in Ruhe lassen, da sie wissen, was zu tun ist und sie rechtzeitig und genau erfüllen, was von ihnen verlangt wird.

Das Dramatische

Vorschulkinder, die unter diese Kategorie fallen, sind ziemlich dramatisch, da sie sehr ausdrucksstarke und emotionale Kinder sind. Vorschulkinder Aktivitäten, die eine Übereinstimmung für sie sind, sind diejenigen, die Finger spielt, vorgibt spielt und Geschichten erzählen, da all diese Aktivitäten helfen ihnen, mit Menschen zu verbinden und eine Möglichkeit, sich auszudrücken.

Der Erfinder

Vorschulkinder dieses Stils finden sich wiederholende Routinen langweilig und erstickend. Sie sind einfallsreich und innovativ und Gehirn-steigernde Vorschüler Aktivitäten wie Rätsel, Quiz und Labyrinthe werden sie definitiv faszinieren. Fordern Sie sie heraus, neue Spiele aus alten Zeiten zu erfinden, zum Beispiel das traditionelle Spiel Hopscotch, denn sie sind großartig darin, neue und aufregende Spiele zu erstellen und sich neue Spiele vorzustellen.

Der Denker

Diese Vorschulkinder zeichnen sich durch mathematische Vorschulkinder aus, da sie logisch, genau, analytisch und entscheidend denken können. Jigsaw Puzzles sind auch gut für sie, wie sie Dinge auseinander nehmen und sie wieder zurück setzen.

Wenn Sie Ihren Lernstil für Vorschulkinder verstehen und erkennen, wird es angenehmer und angenehmer sein, sie zu kommunizieren und zu fördern. Konzentriere dich auf ihre Stärken und Fähigkeiten und hilf ihnen, die Meister ihres eigenen Denkens zu werden.


Source by Maegan Wong

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *